meer leben bei SRF “bi de Lüt”

Wieso schiebst du deinen
TRAUM
auf die lange Bank?

Hier ist die Lösung!

  • Viel Schiff mit noch mehr Ausrüstung für kleines Geld!
  • Geringe Unterhaltskosten = perfekt für kleine Budgets

Nach dem ersten Zeitungsartikel über unser Vorhaben wurden wir vom Schweizer Fernsehen angefragt, ob wir bei einer Reality-Doku im Rahmen eines Sommer-Specials mitmachen möchten. Da wir uns mit dem Redaktor von Beginn an gut verstanden, willigten wir ein. Ist auch etwas spezielles und spannendes selbst bei sowas mitzumachen.

So kam es, dass es nun vier Folgen à ca. 20min über unser Abenteuer ausgestrahlt werden. Zusammen mit zwei anderen Familien und ihren Geschichten sind wir bei SRF bi de Lüt – Familiensache Ferienzeit zu sehen.

Die offizielle Seite zur Serie:
SRF bi dä lüt

Sendungen nach der Erstausstrahlung ansehen:
Wer eine Sendung verpasst hat oder kein SRF empfangen kann, hat folgende Möglichkeiten die Folgen dennoch zu sehen:

  1. Direkt über die Seite der Redaktion können alle Sendungen als Stream bei SRF angeschaut werden.
  2. Speziell für ausländische Freunde gibt es die Möglichkeit in iTunes alle Sendungen als Video-Podcast herunter zu laden. Sucht dafür im iTunes Store nach “SRF bi de Lüt HD”.
    P.s. mit unserem iTunes Account geht das auch im Ausland problemlos. Falls ihr mit eurem Probleme habt, erstellt am einfachsten kurz einen Schweizer iTunes Account. Damit sollte es gehen.

 

SRF 1 (Schweizer Fernsehen)
SRF bi de Lüt – Familiensache Ferienzeit:

 

Familiensache Ferienzeit: Jetzt geht’s los!, 26. August 2016, 20:05 Uhr
“Familie Grundlehner aus Romanshorn TG hat sich viel vorgenommen. Sie will bis im Herbst von Norddeutschland auf die Kanarischen Inseln segeln. Ihr Leben in der Schweiz geben Grundlehners dafür momentan auf. Die Jobs und die Wohnung sind gekündigt, jetzt packen sie ihr Hab und Gut und ziehen auf ihr Boot – und das erst noch mit einem Kleinkind. Herausforderungen an Land und auf hoher See warten auf die junge Familie.”
Verpasst?
SRF Player: Erste Folge, «SRF bi de Lüt – Familiensache» Spezial: Ferienzeit (1/4)

Youtube:

 

 

Herausforderungen und Feststimmung, 02. September 2016, 20:05 Uhr

“Das Segelboot der Familie Grundlehner befindet sich in einer norddeutschen Werft. Hier soll ihre grosse Reise beginnen. Zuerst allerdings muss sie ihr Schiff Laya auf Vordermann bringen und hochseetauglich machen. Das bedeutet viel Arbeit für die Eltern. Sie können sich nicht nur auf die Renovierungsarbeiten konzentrieren, sondern müssen sich auch um ihre eineinhalb jährige Tochter Amyra kümmern, die nach Aufmerksamkeit verlangt.”

Verpasst?

SRF-Player: Zweite Folge, «SRF bi de Lüt – Familiensache» Spezial: Ferienzeit (2/4)

Youtube:

 

 

Durchkreuzte Pläne, 09. September 2016, 20:05 Uhr

“Grosse Überraschung bei Familie Grundlehner, kurz bevor sie den Anker lichtet. Ihre Eltern besuchen sie in der Werft in Norddeutschland. Danach stechen die Schweizer Segler in See. Weit kommen Christian, Jessica und Amyra jedoch nicht. Plötzlich stellt der Schiffsmotor ab. Sie müssen mit einem Schlepper zurück in die Werft. So haben sich Grundlehners ihren Start nicht vorgestellt.”

Verpasst?
SRF Player: Dritte Folge, «SRF bi de Lüt – Familiensache» Spezial: Ferienzeit (3/4)

Youtube:

 

 

Die letzten Tage der Ferien: Happy End, 16. September 2016, 20:05 Uhr

Familie Grundlehner schippert mit ihrem Segelschiff über die Meere. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat sich das Leben auf engem Raum mit der eineinhalbjährigen Tochter Amyra eingespielt. Nach der Ostsee und der Nordsee möchten sie nun endlich an die Wärme. Ob sie ihr Ziel, im September auf den Kanarischen Inseln zu sein, wohl erreichen werden?

Verpasst?

SRF-Player: Vierte Folge, «SRF bi de Lüt – Familiensache» Spezial: Ferienzeit (4/4)

Youtube: