Stoffwindeln

Stoffwindeln an Bord: Echt jetzt?

 

Das Segeln mit einem Kleinkind oder Baby ist gepaart mit einem für mich sehr ernsten Thema: Müll und Müllentsorgung.

Schon seit der Geburt von Amyra habe ich mir überlegt Stoffwindeln zu nutzen. Jedoch hatte ich ein wenig Skepsis und Scheu in dieses riesige Themengebiet einzutauchen.

Nach langen Internet-Recherchen und Gesprächen haben wir im Frühjahr 2015 (Amyra ca. 8 Monate alt) die erste Stoffwindel getestet (Prefolds). Bald kam die erste AIO (All In One) Stoffy dazu.

Mittlerweile bin ich eine total begeisterte Stoffy-Mutti und habe schon einiges getestet.

 

An dieser Stelle bedanke ich mich herzlichst bei folgenden Personen:

Team von Stoffywelt. Unterstützung beim Stoffy-Start und Tipps zur Stoffy-Handwäsche.

Julia Schmidt von Windelwissen. Sie bereichert das KnowHow täglich mit wertvollen Tipps und Tricks. Es lohnt sich in jedem Fall die Webseite zu besuchen, egal ob Neuling oder mit jahrelanger Erfahrung.

 

Fragen über Fragen schwirrten vor unserem 3-Wöchigen-Testlauf an Bord der SY Laya in meinem Kopf herum.

Irgendwann hatte ich es so satt ständig im www zu recherchieren, da dachte ich: Ich lasse es einfach auf mich zukommen und Vertraue auf meine Intuition und Gabe Probleme kreativ, mit wenig Mitteln und schnell lösen zu können. Frei nach dem Motto: Probieren geht über studieren!

…und da kamen sie, diese drei Wochen. Wie gedacht, es hat sich alles gefügt.

 

Welche Stoffys verwende ich?

Sommer 2015

Am Tag

  • Little Bloom, Onesize, Pocketwindeln, Klett, mit jeweils 2 Little Bloom Bambuseinlagen, 12x.
  • Close Pop-In Bambus V2, 10x.

Nachts

Bamboozle Strech, Höschenwindel, TotsBots, 3 Stück. Mit Rumparooz Überhose Gr. 2, 2 Stück.

Windelvlies: Totsbots, Milette Migros.

2016

Am Tag

Überhosen

  • Blueberry Capri, Onesize, 2x Klett, 2x Druckies
  • Blümchen, Onesize, Klett, 3x
  • Milovia, Onesize, Druckies, 1x
  • Flip, Onesize, Druckies, 1x

Mit diversen Einlagen:

  • Staydry Duo, Thiersties, Gr. 2, 10x
  • Little Lamb, Booster, Bambus, 2-lagig, 10x, Staydry Duo-Einlagen boostern.
  • Little Lamb, Booster, Bambus, 3-lagig, 10x, je 2 Stk. in eine Überhose.
  • Little Bloom, Bambuseinlagen, 20x, je 2 Stk. in eine Überhose.
  • Ikea Waschlappen, 20x, bei Magen-Darm-Krankheiten, oder als Booster.

Nachts

  • Bamboozle Strech, Höschenwindel, TotsBots, 9 Stück
  • Rumparooz, Überhose Gr. 2, 5 Stück.

Windelvlies: Milette Migros, Popolini. Werden mit gewaschen und wiederverwendet, bis sie zerreissen oder löchrig sind.

Wie wasche ich? Von Hand? Mit den Waschmaschinen in den Sanitäreinrichtungen der Hafenanlagen?

Einmal habe ich in den drei Wochen die Waschmaschine in einem Hafen benutzt, dann nie wieder. Jeder Waschmaschinentyp ist so einzigartig, dass man mindestens. 4-5 Wäsche braucht, um herauszufinden wie diese Biester funktionieren. Ausserdem kostet eine Wäsche ca. 2.5-3 Euro und immer wieder kommt es vor, dass man nachzahlen muss.

Vorab habe ich mich etwas schlau gemacht bezüglich der Handwäsche ohne Strom.

Was gibt es denn da: Scrubba Wash Bag, white magic (sieht aus wie ein kleiner Zementmischer), DIY Eimer mit Loch im Deckel und ein Pömpel, Aqua Laser Laundry Pod (quasi eine grosse Salatschleuder),…

Meine Entscheidung fiel auf den Aqua Laser Laundry Pod.

Stoffwindeleinlagen nach dem Vorspülen (siehe: Wie wasche ich vor?) mit Waschmittel und warmem Wasser ca. 60°C im Loundry Pod für ca. 60-90 min bei Fahrt an Deck stehen lassen, danach 3x spülen, mit Wasser direkt vom Bodensee, mit der Pütz geschöpft.

Alle PUL Überhosen und Windelvlies habe ich separat gewaschen und nur kurz eingeweicht.

Wenn wir dann im Frühling Salzwasser unter dem Bug haben, werde ich meine Waschroutine an Bord wieder neu planen.

Welches Waschmittel benutze ich?

Sommer 2015

DM-Kombi mit einem Schuss Frosch Waschmittel flüssig.

Windelwaschmittel_verbessert_4.version

windelwissen.de

Was ich bisher versucht habe: Totsbots Potion, Ecover flüssig, Rockin Green.

2016

DM-Waschkombi

Wie oft soll ich waschen?

Alle 3 Tage war ein idealer Rhythmus für uns.

Wie wasche ich vor?

Sommer 2015

DM Gallseife und Zahnbürste. Ein Textilnetz um die Stoffys im Wasser vorzuwaschen, am bestem bei 2.5-3 Knoten Fahrt. Bei dieser Geschwindigkeit sind die Stoffys schon fast sauber und riechen herrlich nach Bodenseewasser.

IMG_6904

Hier auf dem Foto liegen die Einlagen ohne Fahr im Wasser, ca. 3h.

2016

ASMI Fleckenseife (Savon Marseille, 100% biodegradable)

Wie trockne ich die Stoffys?

Eine Wäscheleine für zwei Euros gekauft und überall wo möglich am und im Schiff befestigt.

3x PRESSA Miniwäschespinne mit 16 Klammern von Ikea.

Immer möglichst direkt an der Sonne.

IMG_6903

Meine Stoffys waren vorher noch nie so saugfähig, fein duftend, sauber und angenehm wie nach diesen 3 Wochen an Bord. Mit der Waschmaschine Zuhause habe ich es bis heute nicht geschafft das gleiche befriedigende Ergebnis zu erreichen.

Wie lagere ich die gebrauchten Stoffys bis zur Wäsche? Geruchsbildung?

Sommer 2015

Nach der Vorwäsche, auswinden und dann am Spiegel trocknen lassen. Danach in einen grossen Wetbag von Pop-In, der sich jedoch schlecht schliessen lässt, aufgrund des Gummizuges, Platz für ca. 15 Windeln. Danach an einem kühlen schattigen Ort gelagert.

Durch die effiziente Vorwäsche gab es keine Probleme mit Gestank. Wir hatten auch nicht mehr Mücken/Ungeziefer an Bord als andere.

2016

Grosse Wetbags verschiedener Marken mit Reissverschluss.

Auf dem Meer werde ich es versuchen, die Windeln nicht mehr speziell zur Lagerung zu trocknen.

Reicht der Platz an Bord?

Die sauberen Windeln wurden in einer KNALLA Ikea Tasche gelagert und diese unter dem Bett im Vorschiff verstaut. Den Tagesbedarf an Windeln legten wir im Salon bereit.

Die Handwaschmaschine Aqua Laser Laundry Pod hat den Vorteil, dass sie mit Sachen/Utensilien gefüllt werden kann und dann verstaut wird.

Zum Trocknen an Regentagen wurden die Stoffys nur wenn nötig unter Deck getrocknet, da wurde es doch etwas eng mit den 3 Wäschespinnen und der Wäscheleine im Salon. Aber easy für uns.

Bei schönem sonnigen Wetter sind wir sehr oft als schwimmender Wäscheständer sofort erkannt worden. Ach, auch die Grundlehners sind auch wider da!IMG_1911_048B1D27 IMG_1908_048B22D8

Welche Feuchttücher verwende ich?

Sommer 2015

My Love sensitive von Aldi → viel Abfall!

2016

30x Cosies Waschlappen aus Baumwolle, die mit den Stoffys mitgewaschen werden. → kein zusätzlicher Abfall.

Mit eigener Rezeptur: Abgekochtes warmes Wasser, 1 TL Kokosöl, 1x Spritzer sebamed baby Waschlotion, 1 TL reines, Aloe Vera Gel, max. 1 Tropfen Lavendelöl

Als Aufbewahrungsbox brauchen wir: für unterwegs eine Skiphop Feuchttücherbox Swipe, für Zuhause und an Bord Funkybox gross und klein.

Warum Stoffys und keine WegWerfWindeln (kurz WWW)?

Unsere Tochter hatte schon immer einen sehr empfindlichen Pobereich und mehrmals eine Pilzinfektion.

Mit den Stoffys ist der Pilz und der rote Popo verschwunden. Noch besser wurde es mit den selbstgemachten Feuchttücher.

Jedesmal wenn ich eine WWW benutzte, war dies führ mich falsch. Meine Haut an den Händen fühlte sich irgendwie verändert an.

Da ich selbst an Neurodermitis und Asthma leide ist es führ mich wichtig möglichst naturnahe Produkte zu verwenden. Ein guter Anfang ist da, immer zu wissen was in welchen Produkten drin ist.

Beim öffnen einer neuen Packung WWW wurde mir vom Chemiegeruch dauernd übel. Teilweise konnte ich es kaum aushalten und musste die Windeln zuerst lüften.

Die neuen Stoffys (teils auch Chinafabrikate) wurden x-mal vor dem Tragen gewaschen, um alle Chemikalien zu entfernen.

Die Abfallproblematik mit WWW an Bord liesse sich für uns kaum bewältigen, vor allem bei Schlägen die mehrere Tage oder Wochen dauern.

Fazit nach 3 Wochen an Bord

Es hat mich sehr überrascht, wie einfach es war.

Stoffwindeln sind sehr wohl segel tauglich.

Falls ihr gerne campen, segeln oder in der Natur seit: Stoffwindeln sind kein Hindernis.

 

Nachtrag 03.2016

Vielleicht probiert ihr einfach mal “windelfrei” aus. Klingt beängstigend? Ist es aber nicht. Ihr spart soo viel Wäsche.

Mehr zum Thema “windelfrei” im nächsten Blog.

 

Wie weiter, Ausblick (Salzwasser) 2016?

Diesen Blog habe ich schon länger in Bearbeitung.

Unterdessen verweigert Amyra jegliche Windeln, egal ob WWW oder Stoffwindel. Zudem wurde sie nachts automatisch von sich aus trocken. Wir haben jetzt angefangen mit windelfrei bzw. Töpfchentraining. Mit gutem Gewissen haben wir heute nach sieben Tagen Beobachtung und Lernen einen grossen Meilenstein erreicht. Mehr zu diesem Thema in einem nächsten Blog.

;-)

…jetzt habe ich alle meine Favoriten gefunden. Und nun? Keine Stoffys mehr. Es ist natürlich toll keine Windeln mehr zu waschen!! *juhuiii*

Zur Zeit denke ich, dass einige Covers/Hüllen mit normalen Mullwindel und eine Packung Windelvlies mit an Bord kommen werden. Diese gedenke ich bei Krankheit etc. einzusetzen. Baumwolle ist zwar nicht so saugfähig wie meine geliebten Bambuseinlagen, jedoch viel einfacher zu handhaben und strapazierfähiger, sie vertragen auch mal Salzwasser.

Jessica

Jessica

Capitana @ SY Laya, Mommy, Labortussi, Funkerin, responsible for all medical questions
Jessica

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *