Von Kiel über NOK nach Cuxhaven – Logbuch und Vlog

Kiel D, Nordostseekanal D, Cuxhaven

Ausgangshafen
Deutschland, Kiel, Düsternbrook
Zwischenstationen
Deutschland, Rendsburg (2 Nächte)
Deutschland, Brunsbüttel
Zielhafen
Deutschland, Cuxhaven, Amerikahafen
Datum, Wochentag
11.07.-14.07.2016, Montag – Donnerstag
Leinen los
14.24 Uhr, 11.07.2016, Montag
Leinen fest
16.50 Uhr, 14.07.2016, Donnerstag
Wind
NOK, Böen bis ca. 28 kn. Elbe, Böen bis 35 kn.
Welle
NOK, 0.0 m. Elbe, 1-3 m.
Wetter
NOK, bewölkt und regnerisch. Elbe, totales Hackwetter, Regen teilweise frontal in die Augen, Regenwände, schlechte Sicht.
Kurs, Segelführung
Kein Segeln möglich.
Motor
43.6-60.0 h 
Log
73.5 nm
Max. Speed
– kn
Ablauf
 –
Ausfälle, Materialverlust, Verbesserungspunkte, Negatives
Das Schiebeluk (Niedergang) muss dringend gesichert werden, bevor wir uns die Finger einklemmen oder es gegen den Kopf schlägt.
Das kalte nasse Wetter schlägt auf die Stimmung.
Positives
 Auf dem NOK viel Zeit um mit Amyra unter Deck zu spielen, spielen, spielen. Auf dem ruhigen Fahrwasser konnte Jessica sogar Filme schneiden.
Auch auf der herausfordernden Elbe mit den hohen Wellen lies keinen von unserer Crew seekrank werden.
Wache
Siehe Ablauf.
Familie
Keiner seekrank.
Wir Eltern waren irgendwie dauermüde.
Sonstiges
 Fazit
…wir vermissen das Segeln und die Sonne.

Viel Spass mit unserem Logbuch – VLOG, in Hochdeutsch:

Unser Youtubekanal: SY Laya Sailing, Youtube

Jessica

Jessica

Capitana @ SY Laya, Mommy, Labortussi, Funkerin, responsible for all medical questions
Jessica

One thought on “Von Kiel über NOK nach Cuxhaven – Logbuch und Vlog

  1. Grosses Kompliment Jessica, für deine mitreissenden Videos. Ich habe in der TZ von euch gelesen und eure HP gefunden, seitdem reise ich quasi auf dem sturmsicheren Sofa mit euch durch Wind und Wellen. Drücke die Daumen, dass das Wetter besser wird.
    Gute Reise und viele Grüsse vom Untersee
    Trudy

Leave a Reply